Homepage Rezepte Winterlicher Caprese mit Rote Bete und Petersilienpesto

Zutaten

250 g Rote Bete
250 g Büffelmozzarella
1 Bund glatte Petersilie
3 EL Mandelstifte
1/2 TL Rohrohrzucker
1/4 TL Zitronenschale (frisch abgerieben)
2 EL Zitronensaft
2 EL Arganöl
5 EL Olivenöl
1 Prise Fleur de Sel

Rezept Winterlicher Caprese mit Rote Bete und Petersilienpesto

Wenn die Tomaten im Winter fahl und mehlig schmecken, bietet sich die Rote Bete als geschmackvolle Ergänzung zu Mozzarella an!

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 250 g Rote Bete
  • 250 g Büffelmozzarella
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 3 EL Mandelstifte
  • 1/2 TL Rohrohrzucker
  • 1/4 TL Zitronenschale (frisch abgerieben)
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Arganöl
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 Prise Fleur de Sel

Zubereitung

  1. Die Rote Bete-Knollen (ungeschält) für 50-60 Minuten im Ofen bei 180°C backen.
  2. Währenddessen das Pesto zubereiten. Dafür die Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten, bis sie goldbraun sind. Danach abkühlen lassen. Die Petersilie fein hacken und zusammen mit den Mandelstiften, Zitronenschale und -saft, Zucker, Salz und Arganöl mit einem Zauberstab fein pürieren. Dann das Olivenöl hinzugeben und vermengen (je nach Konsistenz noch etwas mehr Olivenöl hinzugeben).
  3. Die gebackenen Rote Bete-Knollen abkühlen lassen, schälen und dann in dünne Scheiben schneiden. Den Mozzarella ebenfalls in dünne Scheiben schneiden und abwechselnd mit den Rote Bete-Scheiben auf einen Tellern drapieren. Das Pesto darüber verteilen und noch einen Schuß mehr Olivenöl auf jeden Teller geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Das war wirklich ein Gedicht !

Superfrischer Büffel-Mozzarella und die gekochte Rote Bete waren eine wunderbare Kombination. Zu meinem pesto gab es leicht angeröstete Pinienkerne statt der Mandelblättchen. Einfach wunderbar !

Anzeige
Anzeige
Login