Homepage Rezepte Wirsing-Eier-Rouladen mit Steinpilzen

Zutaten

15 g getrocknete Steinpilze
4 Eier
2 EL Olivenöl
10 Wacholderbeeren
4 EL Tomatenmark

Rezept Wirsing-Eier-Rouladen mit Steinpilzen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
344 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Steinpilze und Tomaten in eine Schüssel geben, mit 200 ml warmem Wasser übergießen und 10-15 Min. quellen lassen.
  2. Die Eier anstechen und in kochendes Wasser legen, in ca. 10 Min. hart kochen. Die Wirsingblätter waschen, den harten Mittelstrunk keilförmig herausschneiden. In reichlich kochendes Salzwasser geben und in 6-10 Min. gar kochen.
  3. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. 1 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, die Zwiebel darin glasig werden lassen. Steinpilze und getrocknete Tomaten samt Einweichsud in die Pfanne geben. Die Wacholderbeeren im Mörser zerdrücken oder mit einem großen Messer klein schneiden, zu der Zwiebel-Pilz-Mischung geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  4. Die Eier kalt abschrecken und schälen. Die Wirsingblätter abgießen und sehr gut abtropfen lassen.
  5. Jeweils zwei Wirsingblätter überlappend auf Küchenpapier auslegen und trocken tupfen. Mit Tomatenmark bestreichen und jeweils ca. 1 EL der Pilz-Mischung daraufgeben. Jeweils ein Ei darin einwickeln.
  6. Das übrige Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Wirsingrouladen mit den Nahtstellen nach unten hineinlegen und anbraten, dann rundherum ca. 10 Min. braten. Zusammen mit dem übrigen Zwiebel-Pilz-Gemüse und dessen Sud anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login