Homepage Rezepte Wirsingsuppe mit Parmesan

Rezept Wirsingsuppe mit Parmesan

Diese köstliche Wirsingsuppe mit Speck und Knoblauch stammt aus dem Piemont und heizt ein nach dem Winterspaziergang!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
790 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Wirsing putzen, vierteln, in Streifen schneiden. Waschen und abtropfen lassen. Knoblauch abziehen, würfeln. Speck würfeln.
  2. Speck in der heißen Butter anbraten. Knoblauch zugeben, andünsten. Wirsingstreifen zugeben, unter Rühren ca. 4 Minuten andünsten. Salzen und pfeffern. Brühe angießen, aufkochen und alles ca. 20 Minuten garen.
  3. Weißbrot auf dem Rost im Backofen auf der mittleren Schiene ca. 10 Minuten knusprig rösten. Herausnehmen und auf Teller verteilen. Wirsingsuppe darüber löffeln. Dick mit Käse bestreuen, etwas Muskat darüber reiben (oder alle Zutaten in eine Form schichten).

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Klassisch und gut

Ideal zur Resteverwertung geeignet ist diese schmackhafte Suppe. Zusammen mit dem Brot und dem Käse ergibt das Rezept eine leckere, dennoch einfache Mahlzeit.

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login