Homepage Rezepte Wirsingsuppe mit Schnitzelwürfelchen

Zutaten

1 kg Wirsing frisch
1/2 l Wasser
1 St. Zwiebel groß oder 2 kleine
70 ml Sahne, süß
100 ml Gemüsebrühe evtl. falls zu wenig Brühe
1 TL Gewürzsalz -Suppe- by auchwas oder s.u.
1 St. Schnitzel
1 St. Brötchen
6 St. Walnusskerne
8 St. Cranberrys getrocknet
1 TL Orientgewürz by auchwas od. su.
1 St. Ei klein
1 EL Butter
2 EL Butterschmalz
1 St. Ingwer frisch würfeln ca. 1 gr. EL

Rezept Wirsingsuppe mit Schnitzelwürfelchen

Einfach, schnell und lecker. Aufgepeppt mit Schnitzelwürfelchen oder Croutons.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 1 kg Wirsing frisch
  • 1/2 l Wasser
  • 1 St. Zwiebel groß oder 2 kleine
  • 70 ml Sahne, süß
  • 100 ml Gemüsebrühe evtl. falls zu wenig Brühe
  • 1 TL Gewürzsalz -Suppe- by auchwas oder s.u.
  • 1 St. Schnitzel
  • 1 St. Brötchen
  • 6 St. Walnusskerne
  • 8 St. Cranberrys getrocknet
  • 1 TL Orientgewürz by auchwas od. su.
  • 1 St. Ei klein
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Butterschmalz
  • 1 St. Ingwer frisch würfeln ca. 1 gr. EL

Zubereitung

  1. Wirsing waschen, Strunk entfernen und klein schneiden.
    In einem großen Topf Wasser einfüllen, den kleingeschnittenen Wirsing dazu und 10 Minuten kochen, bis die groben Fasern weich sind.
  2. Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden mit dem EL Butter dünsten, leicht bräunlich mit der Sahne ablöschen und ein wenig einköcheln lassen, den gewürfelten Ingwer dazu geben.
  3. Das Brötchen klein schneiden mit den Walnüssen und den Cranberrys in einen Mixer geben und zu Bröseln verarbeiten. Geht auch das Brötchen zu reiben und die Walnüsse und die Cranberrys ganz fein hacken.(Fertige Brösel geht auch dann die Walnüsse und die Cranberrys dazugeben).
    Das Ei auf einem Teller aufschlagen und die Masse mit einer Gabel zu einer einheitlichen Masse schlagen. Den TL Orientgewürz unter die Eimasse schlagen und das Schnitzel darin wenden, dann in den Bröseln und im heißen Butterschmalz cross ausbraten, von beiden Seiten.
  4. Die Wirsingmasse und die gedüstet Zwiebelmasse zusammen der Wirsingbrühe mit einem Stabmixer pürieren. Bis eine feine Suppe entstanden ist mit dem 1TL Kräuter-Gewürzsalz by auchwas abschmecken evtl. mehr oder weniger nach Geschmack. Gut unterrühren, bis sich die Gewürze und Kräuter entfaltet haben und kurz danach abschmecken.
    Das fertige und cross gebratene Schnitzel, in kleine Würfelchen schneiden und ein paar auf der Suppe dekorieren. Die Suppe heiß servieren.
  5. Alternativ zur Gewürz Orientmischung mit Rosenblüten
    http://www.kuechengoetter.de/rezepte/verschiedenes/Orientalische-Gewuerzmischung-mit-Rosenblueten-802467.html
    Folgende Gewürze zusammenstellen und verwenden.
    Msp. Zimt, Msp. Chili, einen Hauch gem, Nelke, etwas gem. Kardamom, etwas Bockshornklee, und frisch gemahlener Peffermix (Rot/Grün/schwarzer Pfeffer)und etwas Coriander gemahlen.
  6. Kräutergewürzsalz:
    http://www.kuechengoetter.de/rezepte/W%C3%BCrzmittel+/Kraeutersalz--Suppe--by-auchwas-893940.html oder
    1 Lorberblatt, Bohnenkraut, Thymian, Liebstöckel mit dem Wirsing kochen. Meersalz und abschmecken mit etwas Nelke und gemahlenem Fenchel.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login