Homepage Rezepte Wokgemüse mit Tofu in Orangen-Zimt-Sauce

Zutaten

Rezept Wokgemüse mit Tofu in Orangen-Zimt-Sauce

Rezeptinfos

mehr als 90 min
335 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Orange heiß waschen und abtrocknen, die Schale abreiben und den Saft (100-150 ml) auspressen. Den Saft mit der Hälfte der Schale, Sambal oelek, Honig, Salz und ¼ TL Zimtpulver verrühren. Den Tofu zwischen Küchenpapier auspressen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Mit der Marinade mischen und zugedeckt mindestens 2 Std. im Kühlschrak marinieren.
  2. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Spalten schneiden. Das Gemüse putzen, schälen und in gleich große Stifte, Spalten oder Würfel schneiden. Den Tofu abtropfen lassen, dabei die Marinade auffangen.
  3. Einen beschichteten Wok erhitzen, ½ EL Öl darin heiß werden lassen. Den Tofu darin unter Rühren 3-4 Min. kräftig anbraten, bis er leicht gebräunt ist. Den Tofu herausnehmen und beiseitestellen.
  4. Übriges Öl erhitzen, die Zwiebeln darin 2-3 Min. braten. Die Rote Bete dazugeben und ca. 2 Min. mitbraten. Pastinaken und Möhren hinzufügen, ebenfalls unter Rühren ca. 2 Min. braten. Sellerie und Süßkartoffeln kurz mitbraten. Das Gemüse mit der Marinade und der Brühe ablöschen, zugedeckt bei mittlerer Hitze in ca. 20 Min. bissfest garen, dabei gelegentlich wenden.
  5. Inzwischen das Koriandergrün waschen, trocken tupfen und grob hacken. Den Tofu zum Gemüse geben und erhitzen. Das Gemüse salzen, pfeffern, nach Belieben mit etwas Sambal oelek und Zimtpulver würzen. Mit der restlichen Orangenschale und dem Koriandergrün bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login