Rezept Wolfsbarsch in Salzkruste

Bei diesem Gericht können Sie sich ruhig einen Nachschlag nehmen, denn eine Portion hat gerade mal 9 g Fett, also ca. soviel wie ein Schokoriegel.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 280 kcal

Zutaten

2 kg
grobkörniges Meersalz
3-4
3 Zweige
2 Zweige
2-3 Stängel
Backpapier für das Backblech

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen. Das Meersalz mit den Eiweißen verrühren.

  2. 2.

    Ein Drittel davon auf dem Backblech verstreichen.

  3. 3.

    Die Lorbeerblätter an den rechten und linken Rand der Salzmasse legen. Kräuter abbrausen und trocken schütteln. Zitrone waschen, abtrocknen und in Scheiben schneiden.

  4. 4.

    Wolfsbarsch innen und außen abbrausen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Den Wolfsbarsch auf die Salzmasse mit den Lorbeerblättern legen.

  1. 5.

    Die Kräuter und Zitronenscheiben in die Bauchöffnung füllen.

  2. 6.

    Den Wolfsbarsch mit der restlichen Salzmasse vollständig bedecken. Den Fisch im Backofen (Mitte, Umluft 180°) in ca. 35 Min. garen.

  3. 7.

    Den Wolfsbarsch aus dem Backofen nehmen. Die Salzkruste mit einem Messer aufklopfen. Die Fischhaut vorsichtig ablösen.

  4. 8.

    Das Fischfleisch mit einer Palette ganz vorsichtig von den Gräten heben und anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login