Homepage Rezepte Würzige Saté-Spießchen

Zutaten

2 rote Chilischoten
1 EL Olivenöl
1 gehackte Zwiebel
3 EL helle Sojasauce
1 EL Zucker
2 Limetten, Saft davon
150 g Hähnchenbrusfilet ohne Haut
150 g Lendensteak
1 EL Öl
1 gehackte Knoblauchzehe
1 TL fein gehacktes Zitronengras
5 EL Erdnussbutter mit Nussstückchen
150 ml Kokosmilch
1 TL Chilipulver
Öl zum bestreichen

Rezept Würzige Saté-Spießchen

von Marina und René

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

12 Spieße

Zutaten

Portionsgröße: 12 Spieße
  • 2 rote Chilischoten
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 gehackte Zwiebel
  • 3 EL helle Sojasauce
  • 1 EL Zucker
  • 2 Limetten, Saft davon
  • 150 g Hähnchenbrusfilet ohne Haut
  • 150 g Lendensteak
  • 150 g Schweinefilet
  • 1 EL Öl
  • 1 gehackte Knoblauchzehe
  • 1 TL fein gehacktes Zitronengras
  • 5 EL Erdnussbutter mit Nussstückchen
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 TL Chilipulver
  • Öl zum bestreichen

Zubereitung

  1. Die Spieße für 30 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Die Chilischoten entkernen und fein würfeln. Das Öl erhitzen und darin die Zwiebel- und Chiliwürfel in 3-4 Minuten weich dünsten. Sojasauce, Zucker und Limettensaft von einer Limette unterrühren, abkühlen lassen.
  2. Währenddessen die Filets und das Steak in jewils 6-8 lange Streifen schneiden. Das Fleisch in der Marinade übergießen und bei Zimmertemperatur 1 Stunde ziehen lassen.
  3. Das Öl erhitzen, Knoblauch und Zitronengras darin 2 Minuten anschwitzen. Erdnussbutter, 50 ml warmes Wasser, Kokosmilch, Limettensaft der zweiten Limette, Zucker und Chili unterrühren, 2-3 Minuten köcheln lassen, bis die Sauce eingedickt ist. Warm stellen.
  4. Die Fleichsstreifen aus der Marinade nehmen, je 1 Streifen auf einen Spieß fädeln. Den Grillrost mit etwas Öl bestreichen, die Spießchen bei großer Hitze 4-5 Minuten grillen, dabei einmal wenden. Mit der warmen Sate-Sauce servieren.
  5. Bon appetit wünschen Marina & Rene

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login