Homepage Rezepte Wurstsalat mit Grillgemüse

Zutaten

6 EL Olivenöl
400 g Fleischwurst am Stück (z. B. Lyoner)
2 1/2 EL Weißweinessig
1 TL edelsüßes Paprikapulver
1 TL scharfer Senf
1 Prise Zucker

Rezept Wurstsalat mit Grillgemüse

Wenn sich Bayern und die Provence nachmittags im Biergarten treffen, dann kommt dieser köstliche Wurstsalat dabei heraus.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
470 kcal
leicht

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Backofengrill anheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Paprika, Zucchini und Aubergine waschen. Paprika durch den Stiel halbieren, Stiel und Trennhäutchen mit den Kernen abbrechen bzw. -zupfen. Von den Zucchini und der Aubergine jeweils beide Enden abschneiden. Die Zucchini längs und die Aubergine quer in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und vierteln.
  2. Das Gemüse nebeneinander auf dem Backblech auslegen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Die Hälfte des Öls darüberlaufen lassen. Gemüse mit etwa 10 cm Abstand unter die Grillschlangen schieben und etwa 10 Minuten grillen. Dabei einmal umdrehen.
  3. Inzwischen die Pelle von der Wurst abziehen. Die Wurst in knapp 1 cm dicke Scheiben, dann in ebenso breite Streifen schneiden. Für die Salatsauce den Essig mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer, Senf und Zucker in einer Salatschüssel verrühren. Das übrige Olivenöl mit der Gabel unterschlagen, bis die Sauce cremig wird.
  4. Das Gemüse aus dem Ofen nehmen. Wer mag, zieht von den Paprikahälften auch gleich die Haut ab. Das Gemüse in etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Mit der Wurst zur Sauce in die Schüssel geben, alles gut durchmischen. Probieren und eventuell nachwürzen. Die Kresse oder die Sprossen abschneiden und aufstreuen. Der Salat schmeckt mit Brezeln, Brötchen oder auch auf Krustenbrot.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login