Homepage Rezepte Wurzlsuppn mit Brotwürferl

Zutaten

150 g Petersilienwurzeln
2 EL Butter
800 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe (fertig oder selbst gemacht)
300 g Sahne
Cayennepfeffer
2 dicke Scheiben Dinkel- oder Weizenweißbrot
2 EL Butter

Rezept Wurzlsuppn mit Brotwürferl

Wohlig-wärmend: Wer mag, kann noch eine Möhre mitkochen, dann wird das Ganze ein bisschen süßer.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
390 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Für die Suppe den Knollensellerie, die Petersilienwurzeln und die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einem großen breiten Topf schmelzen. Darin die Zwiebel in ca. 3 Min. glasig andünsten. Den Sellerie und die Petersilienwurzel dazugeben, 5 Min. mitdünsten. Gemüse- oder Geflügelbrühe aufgießen, aufkochen und alles 25 Min. bei geringer Hitze köcheln lassen.
  2. Inzwischen Weißbrot in 1-1 ½ cm große Würfel schneiden. Butter in einer großen Pfanne schmelzen. Darin die Brotwürfel bei mittlerer Hitze in 3-4 Min. goldbraun und knusprig rösten. Aus der Pfanne heben und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  3. Die Sahne zur Suppe geben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Dann die Suppe mit einem Pürierstab durchmixen, sodass sie cremig wird. Nochmals aufkochen lassen, mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Muskat abschmecken. Die cremige Wurzlsuppn in vorgewärmten tiefen Tellern verteilen, mit den Brotwürferln bestreuen und sofort servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Login