Rezept Zander-Ragout

Das feste weiße Fleisch des Zanders erinnert an Hecht, hat aber nicht dessen unangenehme Gabelgräten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Deutschland
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 325 kcal

Zutaten

200 g
200 g
50 g
200 ml
Fischfond (aus dem Glas)
100 ml
Weißwein (ersatzweise Fischfond)
100 g

Zubereitung

  1. 1.

    Das Zanderfilet mit Küchenpapier trockentupfen, in etwa 4 cm große Stücke teilen, mit ½ EL Zitronensaft beträufeln, zugedeckt kalt stellen. Backofen mit einer Servierplatte auf 50° vorheizen.

  2. 2.

    Das Gemüse waschen, und, wo nötig, schälen. Aus dem Gemüse mit einem kleinen Kugelausstecher Perlen ausstechen (die Reste für eine Suppe verwenden). In einer Schmorpfanne 25 g Butter zerlassen. Die Gemüseperlen bei mittlerer Hitze etwa 7 Min. andünsten, aber nicht bräunen. Fischfond, Wein und Sahne angießen, mit Salz und Pfeffer würzen. Gemüse zugedeckt bei schwacher Hitze in 7-10 Min. bissfest garen.

  3. 3.

    Den Fisch leicht salzen und pfeffern, hauchdünn mit Mehl bestäuben und in die Sauce legen. Zugedeckt 7 Min. garen, zwischendurch einmal umdrehen.

  4. 4.

    Die Fischfilets und die Gemüseperlen mit einem Schaumlöffel auf die Platte heben, im Ofen warm stellen. Die Sauce mit ½ EL Zitronensaft, Thymian, Salz und Pfeffer abschmecken. Die restliche Butter mit einem Schneebesen unterschlagen, die Sauce über Fisch und Gemüse gießen und servieren. Dazu passen Bandnudeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login