Rezept Zanderfilet auf dicken Bohnen und Kräuterkartoffeln

Line

schnelles sommerliches Fischrezept

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

180 gramm
Fischfilet mit Haut
salz, Pfeffer und Öl
180 gramm
Drillinge (Kartoffeln)
1/2 Bund
Thymian/Rosmarin
500 gr
dicke Bohnen Kerne (TK)
125 gr
1 Packung
Speckwürfel

Zubereitung

  1. 1.

    Die dicken Bohnen in Salzwasser 2-3 min blanchieren, danach abschrecken und die äußere Hülle abpulen.Parallel die Kartoffeln waschen und mit der Schale in Salzwasser abkochen, dann abgießen und halbieren.Die Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden(Wir brauchen sie für die Bohnen und die Kartoffeln), auch den Knoblauch schälen und fein schneiden.

  2. 2.

    Jetzt die Hälfte der Zwiebel und etwas Knoblauch in ein wenig Butter vorsichtig glasig schmelzen , dann sie Creme fraiche dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Majoran vom Stiel zupfen und fein hacken . Jetzt die Bohnen und den Majoran dazugeben und nochmals abschmecken. Die Bohnen beiseite stellen und später nur nochmal warm machen.

  3. 3.

    Die halbierten Kartoffeln in Öl scharf anbraten, ab und zu wenden. Sie sollten goldbraun werden, dann die Hitze reduzieren und Speck und den restlichen Zwiebel/Knoblauchmix dazugeben. Alles mit Salz und Pfeffer würzen.
    Eine Pfanne für den Fisch erhitzen, Öl hineingeben und die Filets mit der Haut leicht in Mehl geben. Dann in die Pfanne legen und auf mittlerer Hitze kross braten.Den Fisch nur mit Salz würzen und das auch erst wenn er in der Pfanne liegt.

  4. 4.

    Wenn der Fisch von der Hautseite kross gebraten ist vorsichtig wenden und kurz von der Fleischseite anbraten. Dann die Hitze reduzieren und Butter und die Hälfte vom Thymian dazugeben. Jetzt in der schäumenden Butter ruhen lassen. Es ist nur wichtig das die Butter nicht verbrennt.Ist die Butter schwarz aber der Fisch noch roh dann schnell den Fisch aus der Pfanne nehmen und im Ofen bei 150°C nachgaren für 2-3 Minuten.
    Die Kartoffeln fertigstellen mit Butter und thymian( andere Kräuter wie Rosmarinn oder Petersilie gehen auch)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Selbst gefangen?

Und ein interessantes Rezept zu diesem Prachtexemplar!

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login