Homepage Rezepte Zandertournedos mit dicken Bohnen

Zutaten

200 g frische dicke Bohnen (alternativ aus der Dose)
1 EL Sonnenblumenöl
2 EL Butter
250 g Sahne
Küchengarn

Rezept Zandertournedos mit dicken Bohnen

Ein wenig verspielt aber praktisch zu braten - mit den Zandertournedos können Sie Fisch mal etwas anders servieren.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
schwer
Portionsgröße

Zutaten für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Bohnen von den Hülsen befreien, waschen und in kochendem Wasser 5-10 Min. garen, dann abgießen und in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Inzwischen die Zanderfilets häuten und in 2 1/2 cm breite Streifen schneiden. Mit wenig Salz und Pfeffer würzen, zusammenrollen und zu vier gleich großen Tournedos formen.
  3. Die Zandertournedos mit den Schinkenscheiben umwickeln und mit Küchengarn fest umbinden. In einer beschichteten Pfanne das Sonnenblumenöl erhitzen und die Tournedos von allen Seiten in 4-5 Min. bei großer Hitze anbraten.
  4. Die Bohnen in einem Topf mit 2 EL Butter und etwas Wasser 2-3 Min. köcheln lassen. Die Sahne in einem Topf mit dem Bohnenkraut aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die dicken Bohnen in einem tiefen Teller anrichten, das Küchengarn von den Tournedos lösen und die Zandertournedos auf den Tellern anrichten. Die Sauce dazuservieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login