Homepage Rezepte Ziegenkäschen mit Sultaninen

Zutaten

100 g 100 g Ziegenfrischkäse (z.B. Petit Billy)
50 g Sultaninen

Rezept Ziegenkäschen mit Sultaninen

Rezeptinfos

leicht

Zutaten

  • 100 g 100 g Ziegenfrischkäse (z.B. Petit Billy)
  • 50 g Sultaninen

Zubereitung

  1. Den Ziegenfrischkäse zu Kugeln formen und die Sultaninen rundherum leicht eindrücken.
  2. Andere Versionen: die Käschen mit getrockneten Cranberries umwickeln - in feingeschnittenem Schnittlauch wälzen - mit frisch geröstetem grobem Pfeffer umhüllen - getrocknete Stückchen von Ananas, Mango oder Papaya schmecken auch sehr gut und Senffrüchte mag ich auch sehr gerne.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

nicht nur Rosinen

können als Umhüllung für Ziegenfrischkäse oder anderen Frischkäse herhalten. Den Variationen sind keine Grenzen gesetzt. Solche Bällchen herzustellen, ist die leichteste Übung, dafür muss man kein teures Geld ausgeben, sondern nur die Fantasie etwas bemühen.

 

Im Uhrzeigersinn ab 12 Uhr: getrocknete Aprikosen - Schnittlauch - Senffruchtbirne - Rosinen. 

 

nur das Kleinschnibbeln ist aufwändig

Sehr leckere Pralinen, die auch Ziegenkäse-Verweigerer überzeugen, mit Cranberry, getrockneten Feigen, Schwarzkümmel oder einfach mildem Paprikapulver

Das Schnibbeln

ist einzig eine Frage der Hacktechnik. Doch man kann so viele schöne Variationen herausbekommen. 

Es freut mich, liebes Erdbeertörtchen, dass Dir die Ziegenkäse zusagen. 

Oder man hat ein Küchengerät

fürs schnibbeln. Diese *Küchenleiche* habe ich leider noch und benutze doch lieber ein gutes Küchenmesser. ;-)

Appetizer No. 2

Weiterhin gabs diese leckere Kleinigkeit. Ich hatte meine kandierten  Kumquats in Scheibchen geschnitten und diese *angeklebt*. Anschließend mit schw. Pfeffer gewürzt. Toll !

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login