Homepage Rezepte Ziegenkäse mit grünem Nuss-Dressing

Rezept Ziegenkäse mit grünem Nuss-Dressing

Wie das sprichwörtliche "Salz in der Suppe" gibt hier der fruchtige Dressing diesem Salat das gewisse Etwas!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

FÜR 2 PERSONEN ALS SALAT ODER FÜR 4 PERSONEN ALS KLEINER APPETIZER

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 2 PERSONEN ALS SALAT ODER FÜR 4 PERSONEN ALS KLEINER APPETIZER

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C (Umluft 160 °C) vorheizen, den Grill zuschalten (soweit vorhanden).
  2. Zuerst das Dressing zubereiten: Walnüsse und Pistazien mit einem Messer oder im elektrischen Zerhacker relativ fein zerkleinern. In einer Schüssel mit den übrigen Dressing-Zutaten verrühren.
  3. Dann die Salate putzen. Den Frisée in kleine, mundgerechte Stücke zupfen, Chicorée in möglichst dünne Streifen schneiden. Die Salate kurz waschen und trockenschleudern. Apfel und Birne gut waschen (beide werden mit Schale verwendet), in Viertel schneiden und das Kerngehäuse entfernen. Die Fruchtviertel dünn aufschneiden. Die Weintrauben waschen und halbieren. Apfel, Birne und Trauben zusammen mit den Salaten in kleinen Schälchen anrichten.
  4. Den Ziegenkäse in dünne Scheiben schneiden und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben. Im Backofen möglichst nahe unter den Grillschlangen goldbraun werden lassen (das passiert in nur wenigen Minuten, also hier unbedingt dabei bleiben, damit der Käse nicht verbrennt), dann ganz vorsichtig mit einem Spatel auf den vorbereiteten Salaten anrichten. Zum Schluss mit dem Dressing beträufeln.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login