Homepage Rezepte Zimt-Butterherzchen

Zutaten

425 g Mehl Type 405
250 g kalte Butter
200 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
2 ganze Eier Größe M
1/2 Teelöffel Backpulver
eine kleine Prise Salz

Rezept Zimt-Butterherzchen

Diese Plätzchen sind "kinderleicht" herzustellen, die Zutaten meistens im Haus und sie schmecken nicht nur zu Weihnachten. Ein kleiner Capuccino dazu oder ein Eis?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 425 g Mehl Type 405
  • 250 g kalte Butter
  • 200 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 ganze Eier Größe M
  • 1 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • eine kleine Prise Salz

Zubereitung

  1. Mehl mit Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Zimt und der Prise Salz gut in einer Schüssel vermischen und auf die Arbeitsfläche geben.
  2. Die Butter kleinschneiden und auf dem Mehlgemisch verteilen. Mit einem langen Messer die Butter mit dem Mehlgemisch krümelig zerkleinern und alles zusammenschieben.
  3. Eine Mulde in der Mitte machen und die beiden Eier reingeben. Die Eier mit einem Löffelstiel verrühren und langsam die Krümel rundherum mit dazunehmen. Dann kann man alles wunderbar verkneten.
  4. Nun den fertig gekneteten Teig in einen Plastikbeutel geben und über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
  5. Den Teig eine Stunde vor der Weiterverarbeitung aus dem Kühlschrank nehmen.
  6. Den Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze aufheizen, den Teig durchkneten und evtl. noch etwas Mehl dazugeben, dann ausrollen und kleine Herzchen ausstechen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und circa 12 - 15 Minuten fertig backen.
  7. Nach Belieben verzieren, oder auch ganz einfach so genießen ;)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login