Homepage Rezepte Zimtblütenpralinen

Zutaten

50 g weiße Kuvertüre
300 g Zartbitterkuvertüre (60 %)
90 g weiße Kuvertüre
Pralinenform für 24 längliche Pralinen

Rezept Zimtblütenpralinen

Da vergeht schon der Name auf der Zunge, und die eigentliche Praline dann erst recht... Bitte rechtzeitig mit der Zubereitung beginnen - die besondere Würze braucht Zeit!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht

Für 24 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 24 Stück

Zubereitung

  1. Die Form gründlich säubern. Weiße Kuvertüre hacken, schmelzen, temperieren und mithilfe eines Papierspritzbeutels in jede Mulde eine feine Linie ziehen. Zartbitterkuvertüre hacken, schmelzen und temperieren. Die Mulden damit ausgießen. Überschüssige Kuvertüre herausgießen. Ca. 2 Std. fest werden lassen lassen.
  2. Weiße Kuvertüre hacken. Sahne aufkochen, Zimtblüte unterrühren. 1 Std. ziehen lassen, durch ein Sieb gießen und auf 70 g auffüllen. Sahne aufkochen, vom Herd nehmen, Kuvertüre darin schmelzen. In die Mulden füllen, über Nacht fest werden lassen.
  3. Zartbitterkuvertüre wieder hacken, schmelzen, temperieren. Pralinen verschließen. 1 Std. fest werden lassen, herausklopfen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login