Rezept Zimtsterne

Der beliebte Klassiker zur Weihnachtszeit. Der ausgerollte Teig kann auch mit einem Messer in Rauten geschnitten werden. Vorher mit der Eiweißmasse bestreichen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für ca. 45 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachten
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 80 kcal

Zutaten

1 Prise
300 g
feiner Zucker
1 TL
Stern-Ausstechform

Zubereitung

  1. 1.

    Die Eiweiße und das Salz mit den Schneebesen des Handrührgeräts steif schlagen. Den Zucker unter Rühren langsam einrieseln lassen. Den Zitronensaft dazugeben und weiterschlagen, bis der Eischnee schön glänzt. Dann 4-5 EL von dem Eischnee abnehmen und für die Glasur beiseitestellen.

  2. 2.

    Die Mandeln mit Zimtpulver und den gemahlenen Nelken mischen. Die Mandelmischung zum Eischnee geben, vorsichtig unter den Eischnee mischen und die Masse zu einem gut formbaren Teig verarbeiten.

  3. 3.

    Den Backofen auf 150° (Umluft 130°) vorheizen. Das Backblech mit Backpapier auslegen. Den Teig zwischen Klarsichtfolie ca. 0,5 cm dick ausrollen. Mit einer Ausstechform Sterne ausstechen und auf das Blech legen.

  4. 4.

    Die beiseitegestellte Eischneemasse mit einem spitzen Messer gleichmäßig und exakt auf den Teigsternen verteilen. Im Ofen (unten) ca. 15 Min. backen. Die Sterne sollten ganz hell bleiben. Die Zimtsterne herausnehmen, vorsichtig mit dem Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login