Rezept Zimtsterne mit Gold

Bei keinem Weihnachtsfest wegzudenken: Zimtsterne, hier mit Walnüssen und Goldflitter.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
2 TL
100 g
Puderzucker
50 g
250 g
Puderzucker
1 EL
etwas Goldflitter

Zubereitung

  1. 1.

    Walnüsse fein mahlen. Alle Teigzutaten verkneten. Zur Kugel formen, in Folie wickeln, ca. 2 Stunden kalt stellen.

  2. 2.

    Eiweiß steif schlagen. Puderzucker und Mehl mischen, sieben. Unter ständigem Weiterschlagen zum Eischnee geben.

  3. 3.

    Teig zwischen zwei großen aufgeschnittenen Gefrierbeuteln ca. 1 cm dick ausrollen. Etwas Glasur mit einer Kuchenpalette dünn daraufstreichen. Unabgedeckt 30 Minuten kalt stellen.

  4. 4.

    Ofen auf 170 Grad (Ober- und Unter-hitze, Heißluft nicht geeignet) vorheizen. Mit einem speziellen Zimtstern-Ausstecher Sterne ausstechen, sofort jeweils auf blechgroße Backpapierstücke geben. Zwischendurch den Ausstecher immer wieder in heißes Wasser tauchen und die Ränder abwaschen. Jeweils aufs Blech ziehen und auf der untersten Schiene ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, Sterne mit dem Papier vom Blech ziehen. Auskühlen lassen.

  1. 5.

    Teigreste mit der Glasur darauf mit den Händen mit etwas von den gemahlenen Mandeln verkneten. Ausrollen, mit etwas Glasur bestreichen und ebenfalls 30 Minuten kalt stellen. Ausstechen, backen. Vorgang noch zweimal wiederholen. Mit etwas Goldflitter bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login