Rezept Zitronen-Estragon-Lachs

Im Ofen gegart: saftiges Lachsfilet mit Butter, Zitronen und Estragon.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 200 Grad vorheizen. Lachs waschen, trockentupfen und in vier Portionen schneiden. Zitrone heiß abwaschen. Schale abreiben, Zitrone in dünne Scheiben schneiden. 1 TL Zitronenschale, Estragon oder Dill und Butter verrühren. Abschmecken.

  2. 2.

    Lachs von beiden Seiten salzen und pfeffern, in eine feuerfeste Form legen. Butterflöckchen darauf verteilen. Zitronenscheiben dicht an dicht darauf legen, andrücken. Im vorgeheizten Ofen auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten garen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Flicka
Genial einfach ...

... finde ich dieses Lachsrezept. Ich hatte dazu tiefgekühlten Lachs verwendet, was kein Problem war. Der Estragon liefert zusammen mit der Zitrone einen feinwürzigen Geschmack und lässt den Lachs dennoch zur Geltung kommen. Und es ist ruckzuck gemacht.

Rinquinquin
Für mich ist die Garzeit von 15 min zu lang.
Zitronen-Estragon-Lachs  

Ich hatte heute den Lachs 5 min im Ofen gelassen, aber das war dann bei der Dicke des Filets doch etwas zu kurz. Also 7-8 min bei 220°, das ist bestimmt perfekt. Die Buttermischung drauf schmeckt wunderbar.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login