Rezept Zitronencreme

Line

Im Sommer gibt es nichts Besseres als Zitronencreme zum Nachtisch: kühl am Gaumen, frisch-säuerlich auf der Zunge.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Küchenschätze
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 225 kcal

Zutaten

100 g
35 g
Speisestärke
400 g
1-2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zitronen auspressen (ergeben ca. 60 ml Saft). Die Eier trennen, die Eiweiße in einer Schüssel mit den Quirlen des Handrührers zu steifem Eischnee schlagen.

  2. 2.

    Zitronensaft, Eigelbe, Zucker, Speisestärke und 375 ml kaltes Wasser in einem Topf mit einem Schneebesen verquirlen. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Creme Blasen wirft. Den Topf vom Herd nehmen und den Eischnee unterrühren. Die Creme auf vier Schälchen verteilen und in ca. 1 Std. ganz abkühlen lassen.

  3. 3.

    Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen und entkelchen. Die Früchte vierteln, auf der kalten Creme anrichten und alles durch ein kleines Sieb mit Puderzucker bestreuen.

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das cremige Lemon-Curd Rezept aus dem GU Kochbuch "Einmachen". Mit dem englischen Zitronencreme Klassiker bringen Sie frischen Schwung in ihr Frühstück.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login