Rezept Zitronenhähnchen mit Wildkräutersalat

Ein frisches Hähnchen auf frischen Kräutern. Eine wahre Vitaminbombe, und mit den richtigen Ölen ideal, wenn Sie sich verjüngen wollen!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vitalküche für Genießer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 525 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kräuter von den groben Stielen befreien und klein zupfen. Zusammen mit den Salatblättern waschen und in einer Salatschleuder trocken schleudern.

  2. 2.

    In einer kleinen Schüssel den Apfelessig mit dem Akazienhonig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss die beiden Öle einrühren.

  3. 3.

    Die Hähnchenbrüste kalt abbrausen, mit einem Küchenpapier trocken tupfen, evtl. von Sehnen befreien.

  4. 4.

    Die Zitrone schälen und dabei auch die weiße Haut entfernen. Filets herausschneiden und in kleine Stücke schneiden.

  1. 5.

    Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenbrüste von beiden Seiten mit Salz, Pfeffer und etwas Cayennepfeffer würzen. Hähnchenbrüste mit der Hautseite zuerst in die Pfanne legen, bei mittlerer Hitze 5 Min. braten, wenden und in weiteren 10 Min. bei geringer Hitze fertig braten. Dabei die Hähnchenbrüste immer wieder wenden. Das Fleisch aus der Pfanne heben. Zitronenfilets ins Bratfett geben und kurz wenden.

  2. 6.

    Den Salat mit dem Dressing anmachen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zusammen mit der aufgeschnittenen kross gebratenen Hühnerbrust anrichten und mit dem Zitronenöl beträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login