Homepage Rezepte Zitronenhuhn mit Pasta

Zutaten

6 Hähnchenbrustfilets
8-10 Knoblauchzehen
50 g geriebener Parmesan
4 cl Sherry
6 Scheiben fetter Speck
1 Tl Gemüsebrühe
1 Tl Honig
100 g Butter
200 ml Sahne
Salz, Pfeffer, Öl

Rezept Zitronenhuhn mit Pasta

Mediterraner Hauptgang

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

5

Zutaten

Portionsgröße: 5

Zubereitung

  1. Zitronen schälen, in Stücke schneiden, Knoblauch grob würfeln. Tasche aus Alufolie bilden, Zitronen, Zwiebeln, Knoblauch, Sherry und Brühe hineinfüllen. Filets aufschneiden. Rucola klein schneiden. Mit halber Menge Parmesan, Salz, Pfeffer, Honig, 1 El Öl zur Paste verrühren, Mit der Masse die Filets füllen. Salzen, Pfeffern. Auf der Oberseite mit fetten Speck belegen.Fleisch mit Speckseite nach oben in gefüllte Folientasche legen. Tasche gut verschließen, für ca. 45. min. bei 175 Grad in den Ofen geben.
  2. Pinienkerne hacken. Mit Honig, etwas Öl, Rest Parmesan zu einer zähen Paste verrühren. Gegarte Filets aus der Tasche nehmen, Speck entfernen. Filets mit Pinienpaste bestreichen. Sud durch ein Sieb in einen Topf geben, mit Sahne auffüllen. Salzen, Pfeffern. Filets während der Nudelzubereitung für 6-8 Min. unter dem Grill bräunen.
  3. 500 g Nudeln kochen. Butter, Salbei, etwas Salz und Pfeffer im Topf erhitzen. Nudeln abgießen, Mit Salbeibutter zurück in den Topf geben.
  4. Zum Servieren Filets zweimal seitlich anschneiden. Mit Pasta und Sauce anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login