Homepage Rezepte Zitronensalz

Zutaten

1 EL griebene Zitronenschale, getrocknet = 1 Zitrone groß
1 1/2 EL Meersalz fein

Rezept Zitronensalz

Zum Würzen für vielerlei Gerichte, wo es ein Touch Zitronenarmoa sein soll, z.B. Fisch. Eine prima Verwertung der Schale, nur Bio-Zitronen verweden.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten

  • 1 EL griebene Zitronenschale, getrocknet = 1 Zitrone groß
  • 1 1/2 EL Meersalz fein

Zubereitung

  1. Das Gelbe der frischen Bio-Zitrone reiben (feine Reibe).(Nicht das Weiße unter der Gelben Schale, verwenden, ist bitter)
    Den Abrieb auf ein Küchenpapier geben und 12 Stunden trocknen lassen.
    Den getrockneten Zitronenabrieb mit dem Meersalz in einen Mörser geben und gut mörsern. In ein Twist-Off-Glas und dunkel stellen. Nach Gebrauch verwenden, halt 3 Monate und mehr, das Aroma läßt bei längerer Lagerung nach.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Mörser

Es ist mir peinlich, aber ich habe keinen Mörser. Kann ich auch alles in einer Mühle verwenden? Oder kann ich Salz und Zitronenabrieb mit einem Mixer zerkleinern?

LG nika

@nika

ich hatte bis vor einer woche auch keinen mörser und habe die sachen mit einem kochlöffel/schöpflöffel auf dem holzbrett zerkleinert.. geht genauso.. ist nur um einiges schwerer :-))

Geht auch im Mixer,

@nika

Liebe nika, das geht auch im Mixer, die Schale ist durch das Reiben klein jedoch die Aromaverbindung wird hergestellt wenn man es im Mörser reibt. Mit dem Mixer geht auch. Oder die Möglichkeit wie Tupfen beschrieben hat, mit einen Klopfer oder Stampfer (Sauerkraut) das ganz nur ein bisschen bearbeiten damit das Salz, das Zitronenaroma aufnimmt.

 

Danke

So werde ich es machen. Aber erst einmal muss ich mir Biozitronen besorgen und das geht nur in der Kreisstadt.

Vielen Dank für Eure prompte Antworten, Eure nika.

Genial

Danke für den rezepttipp....:-) Ich nehms mal mit :-)  Lg

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login