Rezept Zitronenschnitzelchen

Mit besten Grüßen aus Wien für den kleinen Schnitzelhunger zwischendurch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 12 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Frühstück und Brunch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 125 kcal

Zutaten

3 EL
1
Ei
50 g
Butterschmalz

Zubereitung

  1. 1.

    Das Filet in 12 gleich dicke Scheiben schneiden und diese flach drücken oder klopfen. Beidseitig mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Zitronen waschen und abtrocknen. Die Schale von 1 Zitrone abreiben, den Saft auspressen. Zitronenschale mit Semmelbröseln mischen. Das Fleisch mit Zitronensaft beträufeln.

  3. 3.

    Das Mehl auf einen Teller geben, das Ei in einem tiefen Teller mit 1 TL kaltem Wasser verquirlen, die Bröselmischung auf einen dritten Teller geben.

  4. 4.

    Die Fleischscheiben mit Küchenpapier abtupfen, im Mehl wenden, durch das Ei ziehen und in den Bröseln wenden. Die Panade etwas andrücken.

  1. 5.

    Butterschmalz erhitzen und die Schnitzelchen von jeder Seite in 2 Min. goldbraun braten. Auf Küchenpapier abfetten. Auf einer Platte anrichten. Die übrige Zitrone achteln, die Schnitzelchen damit garnieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lalinea1965
Nicht schlecht

Die Schnitzelchen dufteten beim Essen dezent zitronig und schmeckten nicht schlecht. Insgesamt hatte ich mir aber mehr Unterschied zum Wiener Schnitzel erwatet.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login