Rezept ZUCCHINI-BLÜTEN mit RISOTTO-FÜLLUNG

Line

Vegetarisch, würzig und ein optischer Genuss

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

20
Zucchiniblüten
200 Gr.
Risottoreis
1
Zwiebel
3
Knoblauchzehen
1 Liter
Brühe, Wein, Tomatenfond
Verschiedene Gemüse, z.B. Karotten, Tomaten, Sellerie, etc.
3 EL
2 EL
2 EL
Salz, Pfeffer
1 Päckchen

Zubereitung

  1. 1.

    Gemüsebrühe kochen und bereitstellen.

  2. 2.

    Mischung aus Olivenöl+Rapsöl in Kasserole erhitzen, kleingeschnittene Zwiebel und Knoblauch leicht andünsten und bald den Reis mit grösster Hitze dazugeben. Solange rühren, bis der Reis glasig wird.

  3. 3.

    1 Glas Kochwein auf den heißen Reis geben, viel rühren, bis er eingekocht ist. Dann nach und nach die Brühe aufgiessen, immer weiterrühren, bis die Flüssigkeit vom Reis aufgesogen ist. Gemüsewürfelchen nach und nach hinzurühren, wie auch ein Päckchen Safran.

  4. 4.

    Kurz vor Ende der Garzeit - das Reiskorn muss noch ein klein wenig hart sein - den Parmesan unterrühren und dann erst salzen und pfeffern. Den Topf vom Herd nehmen und die Butter und den Ricotta leicht untermengen.

  1. 5.

    Die Stempel der Zucchiniblüten mit einer Pinzette vorsichtig entfernen und die kleinen Zucchini, die an manchen Blüten noch hängen, vorsichtig wie Lamellen 2-3 mal einschneiden. Mit einem schmalen Jogurthlöffel die erkaltete Reisfüllung in die Blüten füllen, die Blüte oben etwas zudrehen, in eine kochfeste, mit Rapsöl gefettete Schale nebeneinander legen, mit Soyasauce ansprayen, mit Olivenöl beträufeln und bei 175 Grad Umluft ca. 10 Minuten im Ofen garen.
    Dann mit etwas Gemüssebrühe gemischt mit Kochwein angiessen und noch ca. 20-25 Min. weitergaren, bis die Blüten Farbe annehmen.

  2. 6.

    Servieren entweder mit Rote Beete Mousse (sh. Rezept) oder einen Sahne-Curry-Sauce.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login