Homepage Rezepte Zucchini-Cremesuppe

Zutaten

4 kleine Zucchini
1 Zwiebel
1 EL Butter
400 ml Gemüsefond
200 ml Sahne
2 Knoblauchzehen
1 Stange Zimt
4 Scheiben Ingwer
12 TK-Garnelen (mit Schale)
1 TL Öl
8 Cocktailtomaten
4 EL frisch geriebenen Parmesan
8 Blättchen Basilikum

Rezept Zucchini-Cremesuppe

Eine lecker-leichte edle Variante der Zucchini-Cremesuppe, die schnell und einfach gemacht ist.

Rezeptinfos

leicht
Portionsgröße

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 kleine Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Butter
  • 400 ml Gemüsefond
  • 200 ml Sahne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Stange Zimt
  • 4 Scheiben Ingwer
  • Salz
  • Pfeffer
  • 12 TK-Garnelen (mit Schale)
  • 1 TL Öl
  • 8 Cocktailtomaten
  • 4 EL frisch geriebenen Parmesan
  • 8 Blättchen Basilikum

Zubereitung

  1. Die Zwiebel und zweieinhalb der drei Zucchini grob würfeln, in Butter anschwitzen und mit dem Fond und der Sahne ablöschen und 10 Minuten leise köcheln lassen. Die Suppe mit dem Mixer fein pürieren und vom Herd nehmen. Die Knoblauchzehe in Scheiben schneiden und mit dem Ingwer und der Zimtstange in die Suppe geben. Das Ganze ca. 5-10 Minuten ziehen lassen.
  2. Die übrige Zucchini in feine Streifen (Spaghetti) schneiden, die Tomaten häuten, entkernen und ebenfalls in feine Streifen schneiden. Die aufgetauten TK-Garnelen mit der Schale in einer Pfanne mit Olivenöl und einer zerdrückten Knoblauchzehe anbraten, herausnehmen. Danach das Gemüse kurz durch die Pfanne ziehen.
  3. Nun den Knoblauch, den Ingwer und die Zimtstange aus der Suppe entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Suppe auf Teller verteilen, mit den Garnelen, den Zucchini- und Tomatenstreifen sowie den Basilikumblättechen und dem geriebenen Parmesankäse ausgarnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige
Login