Rezept Zucchini-Hackfleisch-Pfanne

Auch Fleischgerichte können in null Komma nichts auf dem Tisch stehen. Der Beweis: diese mediterran gewürzte Hackpfanne. Dazu gibt es Reis.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
4
Kommentare
(10)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Express-Kochen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 635 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis mit 4 Tassen Wasser und ½ TL Salz im zugedeckten Topf zum Kochen bringen und bei schwacher Hitze 15 Minuten garen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Zucchini waschen, die Enden abschneiden und die Zucchini in 3-4 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Das Öl in einer hohen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin glasig dünsten. Das Hackfleisch dazugeben und bei starker Hitze mit anbraten, bis es krümelig und braun ist, dazu mit einem Holzlöffel immer wieder zerteilen.

  3. 3.

    Zucchini und Tomaten mit den italienischen Kräutern zum Hackfleisch geben und weitere 5 Minuten mitbraten. Mit Sojasauce, Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Reis dazuservieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(10)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

gbluem
zuviel Tomaten

Wir haben das Rezept nachgekocht hatten jedoch viel zu viel Tomaten. War nachher eher eine Tomatensoße. Wir haben es bestimmt eine halbe Stunde einkochen lassen. War trotzdem sehr lecker. Beim nächsten mal würde ich jedoch nur die hälfte der angegebenen Menge an passierten Tomaten verwenden, damit es so aussieht wie auf dem Bild.Dennoch Daumen hoch, war wirklich sehr lecker!

DerkleineTroll
Schnell und lecker...

Danke an meinen Vorredner für den Hinweis mit den Tomaten. Ich habe deshalb weniger davon und vor allem gleich stückige Tomaten genommen, war ganz hervorragend. Das richtige Gericht wenns abends mal schnell gehen muss. 

Kati184
Yummi

Diese Pfanne war wirklich dermaßen lecker... Wir waren wirklich hingerissen vor allem mit leckerem Reis dazu :) 

Wir hatten keine Probleme mit der Menge der passierten Tomaten. Dafür wurde es in der Pfanne jedoch etwas eng bei der Menge der Zucchini und dem Hackfleisch. 

Es hat lange gedauert, bis die Zucchini nicht mehr roh waren, weil einfach nicht mehr viel Platz zum Braten war und sie deshalb eher gedünstet wurden. 

Nichtsdestotrotz hat was wirklich sehr lecker geschmeckt.

Absolut zu empfehlen :)

sannexyz
Langweilig

Schade, ich hatte mir wegen meiner Vorgänger viel vom Gericht erwartet aber vielleicht waren wir unser Haschee einfach mit Paprika gewöhnt, irgendwie schmeckte es mit Zucchini fade.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login