Rezept Zucchini mit Hackfleischfüllung

Leckeres Rezept für "zu groß gewordene" Zucchini aus dem Garten!

Die Füllung eignet sich auch für Paprika.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

2
große Zucchini (jeweils ca. 700 g)
200 g
Vollkornreis
2
Schalotten
2
Knoblauchzehen
100 g
Sojaschnetzel
400 g
Rinderhackfleisch
2
Eier
200 g
Gouda oder Feta
2 EL
gehackte Petersilie
2 TL
Paprikapulver (edelsüß)
Salz
Pfeffer
1000 ml
Tomatensoße (aus dem Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Den Reis nach Packungsangabe gar kochen.

  2. 2.

    Die Zucchini waschen, halbieren und aushöhlen. Die Sojaschnetzel in 200 ml Wasser einweichen. Schalotten und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Käse klein würfeln.

  3. 3.

    Für die Füllung Schalotten, Knoblauch, eingeweichte Sojaschnetzel, Hackfleisch, Eier, Käse, Petersilie und der Hälfte vom Reis vermischen. Mit Paprikapulver, Salz und Pfeffer würzen.

  4. 4.

    Die Tomatensoße in zwei Auflaufformen geben, die Zucchini hineinsetzen und die Füllung auf die Zucchinihälften verteilen. Bei 175 Grad Umluft 30 bis 35 Minuten im Backofen garen. Den restlichen Reis als Beilage dazu reichen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Niklas86
Sieht lecker aus!

Bin zwar Vegetarier, aber sieht echt lecker aus! Ich mache auch des öfteren gefüllte Zucchini, da kann man auch prima Käse und Gemüsewürfel hineingeben zum Beispiel. ;)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login