Homepage Rezepte Zucchini mit Thunfischfüllung

Zutaten

4 Zucchini (möglichst Bioware)
1 Gemüsezwiebel
2 EL Olivenöl
2 EL Tomatenmark
100 gramm gewürfelte Tomaten
1 Dose naturbelassener Thunfisch (150 g)
Salz, Pfeffer, Gratinkäse (gerieben)

Rezept Zucchini mit Thunfischfüllung

einfach, schmackhaft, gesund und billig

Rezeptinfos

leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4 Zucchini (möglichst Bioware)
  • 1 Gemüsezwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Tomatenmark
  • 100 gramm gewürfelte Tomaten
  • 1 Dose naturbelassener Thunfisch (150 g)
  • Salz, Pfeffer, Gratinkäse (gerieben)

Zubereitung

  1. Ofen auf 200°C (E-Herd)/ 180°C (Umluft)/ Stufe 2 (Gas) vorheizen.
    Zucchini waschen, längs halbieren, Kerne mit einem scharfen Teelöffel herauslösen.
  2. Zwiebel und Knoblauch schälen, in sehr kleine Würfel hacken und im Öl andünsten. Tomatenstückchen und Tomatenmark dazugeben und bei aufgelegtem Deckel ca. 10 min köcheln lassen, dann vom Herd nehmen.
  3. Thunfisch von der Flüssigkeit trennen, zerpflücken und in die Tomatenmasse unterheben, salzen und pfeffern.
    In eine feuerfeste Auflaufform etwas Wasser oder Gemüsefond geben, die Zucchinihälften hineinlegen und mit der Thunfisch-Tomatenmasse füllen. Jede gefüllte Zucchinihälfte mit dem Gratinkäse abdecken.
  4. Im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten auf mittlerer Schiene backen.
    Dazu passen kleine frische Kartöffelchen oder Jasminreis (in Teeschale gefüllt und gestürzt auf den Teller geben)

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login