Homepage Rezepte Zucchinifässchen im Tomatenbett

Rezept Zucchinifässchen im Tomatenbett

So lecker wie es sich anhört, so schön schaut es auch aus und so fein schmeckt es. Da staunen auch die Gäste!

Rezeptinfos

30 bis 60 min
335 kcal
leicht

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Zucchini waschen und ohne die Endstücke in 5 cm dicke Scheiben schneiden. In kochendem Salzwasser 5 Min. vorgaren. Herausheben und etwas abkühlen lassen, dann mit einem Kugelausstecher so aushöhlen, dass Füllung hineinpasst. Die ausgelösten Zucchinikugeln beiseitestellen.
  2. Den Thymian waschen, trocken tupfen, die Blättchen von den Stielen streifen. Den Tofu klein würfeln oder zerbröckeln.
  3. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Tofu darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer, 1 TL Thymian und dem Tomatenmark kräftig würzen. In eine Schüssel umfüllen.
  4. Die Zwiebel schälen und fein würfeln, in einem Topf glasig dünsten. Knoblauch schälen und dazupressen, die Tomaten einrühren. Mit Salz, Pfeffer und dem übrigen Thymian würzen und aufkochen lassen. In eine Auflaufform umfüllen. Die Tofumischung in die Zucchini füllen. Diese in die Tomatensauce setzen, die Zucchini-Kugeln drum herum verteilen. Käse aufstreuen, alles im vorgeheizten Ofen (Mitte) ca. 20 Min. garen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login