Rezept Zucchinitorte nach Großmutter Carlas Art

Line

Eine herzhafte Torte nach Großmutters Art. Sie schmeckt einfach umwerfend gut und macht auch optisch einen verlockenden Eindruck.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Ein italienischer Sommer
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 765 kcal

Zutaten

1 kg
4 El
1
fertig ausgerollter Blätterteig (275 g, aus dem Kühlregal)

Zubereitung

  1. 1.

    Zucchini waschen, putzen und auf einer Gemüsereibe grob raspeln. Den Knoblauch schälen, fein hacken und in einer großen Pfanne in 2 EL Öl andünsten. Zucchini dazugeben und bei geringer Hitze ca. 10 Min. dünsten.

  2. 2.

    Inzwischen den Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Springform (28 cm Ø) mit übrigem Öl einfetten, Boden und Rand der Form mit Blätterteig belegen. Der Rand sollte ca. 6 cm hoch sein. Raschera fein reiben. Die Zuchiniblüten vorsichtig abbrausen und trocken schütteln.

  3. 3.

    Ricotta, Mascarpone und die Eier mit dem Schneebesen glatt verrühren. Dann Semmelbrösel, Raschera, Salz und Pfeffer untermengen. Zum Schluss die Zucchiniraspel unterheben. Die Ricottamasse in die Springform füllen und darauf die Zucchiniblüten im Kreis anordnen. Mit Alufolie abdecken und die Torte im Ofen (Mitte) 30 Min. backen. Die Folie abnehmen und die Torte noch weitere 20-30 Min. backen. Mit einem Holzstäbchen in die Masse stechen. Wenn nichts mehr kleben bleibt, ist der Kuchen fertig.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login