Homepage Rezepte Zuckerfreie Curryhirse mit Senfsauce

Rezept Zuckerfreie Curryhirse mit Senfsauce

Schmeckt nicht nur Veganern: Hirse, verfeinert mit Curry, wird gemeinsam mit Cranberries und Brokkoli serviert. Eine köstliche Kombination.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
425 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Für die Curryhirse

Für die Senfsauce

Zubereitung

  1. Für die Curryhirse die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Darin Zwiebel, Knoblauch und Hirse 1-2 Min. anbraten. Mit der Brühe ablöschen und unter Rühren bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. köcheln lassen.
  2. Inzwischen den Brokkoli waschen, putzen und in Rös-chen teilen. Die Brokkoliröschen in einem Topf in wenig Wasser bei mittlerer Hitze in ca. 10 Min. gar dünsten. Die Walnusskerne und die Cranberrys grob hacken.
  3. Für die Senfsauce die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen. Darin die Zwiebel andünsten. Das Mehl dazugeben und kurz anschwitzen, mit der Brühe ablöschen. Sauce aufkochen und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie sämig wird, dabei ab und zu umrühren. Mit Senf, Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen.
  4. Das Currypulver unter die Hirse mischen und diese weitere 5 Min. köcheln lassen, dann mit Salz und Pfeffer würzen. Die Curryhirse mit dem Brokkoli und der Senf-sauce auf Tellern anrichten. Die Walnusskerne und die Cranberrys darüberstreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Zuckerfrei Challenge - 40 Tage ohne!

Zuckerfrei Challenge - 40 Tage ohne!

Cranberries

Cranberries

50 Rezepte für zuckerfreie Desserts

50 Rezepte für zuckerfreie Desserts

Login