Rezept Zwetschgen-Mohn-Kuchen

Eine Traumkombination sind Zwetschgen und Mohn. Wenn der Herbstanfang die ersten nebligen Tage bringt, gehört dieser Kuchen auf Ihren Kaffeetisch.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Stücke
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

100 g
1 EL
1 EL
Wasser oder Zwetschgenwasser
85 g
Puderzucker
3
150 g
1 TL
1 EL
Pflaumenmus
400 g
1 EL
2 EL
Johannisbeergelee

Zubereitung

  1. 1.

    Ofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze, 160 Grad Heißluft) vorheizen. Mehl, Butter und Zucker mit Wasser oder Zwetschgenwasser verkneten. Teigbrösel in eine Mini-Springform (20 cm Ø) geben, mit den Händen zu einem Boden zusammendrücken. Mit einer Gabel mehrmals einstechen. Auf der mittleren Schiene ca. 7 Minuten vorbacken. Aus dem Ofen nehmen.

  2. 2.

    Butter und Puderzucker cremig schlagen. Eigelbe nacheinander unterschlagen. Mehl und Backpulver mischen, kurz unterrühren. Mohnback, Zitronenschale und -saft unterrühren. Gebackenen Boden mit Pflaumenmus bestreichen. Mohnmasse daraufgeben.

  3. 3.

    Zwetschgen waschen, trockentupfen, halbieren, entsteinen. Dicht an dicht auf der Mohnmasse verteilen. Zucker und Zimt mischen, darüberstreuen.

  4. 4.

    Auf der untersten Schiene ca. 65 Minuten backen. Eventuell zwischendurch mit einem Stück Backpapier abdecken. Form aus dem Ofen nehmen, auf ein Tortengitter stellen. Gelee erhitzen, Zwetschgen damit bepinseln. In der Form auskühlen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäuben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login