Homepage Rezepte Zwetschgen-Muffins

Zutaten

350 g Zwetschgen
100 g Margarine
100 g Fruchtzucker
4 Eier
300 g Mehl
2 TL Backpulver
1 Prise Salz
7 EL Orangensaft

Rezept Zwetschgen-Muffins

Diese amerikanische Spezialität kann auch mit Zwetschgen veredelt werden. Dank des Fruchtzuckers auch für Diabetiker geeignet.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
leicht
Portionsgröße

Für 12 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stück

Zubereitung

  1. Zwetschgen waschen, halbieren, entsteinen und klein schneiden. Margarine und die Hälfte des Fruchtzuckers schaumig schlagen. Eier und restlichen Fruchtzucker ebenfalls schaumig rühren, unter das Fett-Zucker-Gemisch rühren. Mehl, Backpulver, Salz und Orangenschale mischen, unterrühren. Klein geschnittene Zwetschgen unterheben.
  2. Ein Muffinsbackblech mit Papierförmchen auslegen. Teig in die Förmchen füllen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten 25-30 Minuten backen. Backblech herausnehmen. Muffins mit einem Holzstäbchen mehrmals einstechen, dann mit Orangensaft beträufeln. Auskühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login