Rezept "Zwetschgenchutney sinnlich scharf"

gut reife Zwetschgen aus der Oktoberernte, Zimt, verschiedene Pfefferkörner, Chilischoten extrascharf, brauner Zucker, guter franz. Beerenessig, ob zur Ente, zum Wild ..

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 10 Gläser
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 kg
reife Zwetschgen
5oo gramm
brauner Rohrzucker extra klasse
10 cm
Zimtstange
jweils 1/2Teelöffel
jweils 1/2Teelöffel Piment, schwarzer Pfeffer, weisser Pfeffer, Nelken, Senfkörner,
3 st
Sternanis
1o cm
frischer Ingwer
15o ml
franz. dunkler Beerenessig
2 st
rote scharfe Chillischoten alternativ getrocknete

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwetschen entkernen u. ruhig 1-2 Stunden ruhen lassen.Die diversen Gewürzkörner mit der Zimtstange in einem Mörser mgl. zu einem groben Pulver mörsern. Die Schalotten grob würfeln und mit dem Rohrzucker in einem entsprechend großen Topf leicht karamelisieren lassen. Der Zucker sollte sich fast auflösen u. die Schalotten umschließen.

  2. 2.

    Jetzt können wir den Beerenessig und die entkernten Zwetschgen in den Topf geben. Zügig hacken wir den Ingwer u. geben ihn zusammen mit unserer Würzmischung über die Zwetschgen. Die Chilischoten geben wir gehackt hinzu, erhöhen die Temperatur und rühren die Masse, bis die Zwetschgen zu zerfallen beginnen. Mit dem Pürierstab die Masse durchpürieren und zügig in, kochend ausgespülte Twistgläser füllen.Die Garzeit beträgt 1o-12 Min., je nach dem Reifezustand der Zwetschgen. Dieses scharfe, sinnliche Chutney schmeckt zum Rinderbraten, zur Ente, zum Wild.... und sollte auf Vorrat angelegt werden, denn es ist auch das idale Mitbringsel , Weihnachtsgeschenk....

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login