Rezept Zwetschgenknödel

Als Dessert mit Vanillesoße: köstliche Zwetschgenknödel gewälzt in Butterbröseln aus Amarettokeksen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 550 kcal

Zutaten

12
Zuckerwürfel
200 g
75 g
1
30 g
Amaretti-Kekse (zerbröselt)
80 g
2 EL
70 g
Paniermehl

Zubereitung

  1. 1.

    Kartoffeln waschen, schälen. In gesalzenem Wasser ca. 20 Minuten garen. Zwetschgen waschen, längs einschneiden. Steine entfernen, dafür Zuckerwürfel hineingeben. Kartoffeln abgießen, kurz abdämpfen. Durch die Kartoffelpresse drücken. Mehl, flüssige Butter, eine Prise Salz und Eigelb unterkneten.

  2. 2.

    Teig zu einer dicken Rolle formen, in 12 Stücke schneiden. Jeweils auf einer Handfläche etwas flach drücken, eine Zwetschge darauflegen und mit dem überstehenden Teig umhüllen. Rund formen. In einen großen breiten Topf mit kochendem Salzwasser geben, ca. 15 Minuten köcheln lassen. Von der Herdplatte ziehen, Knödel weitere ca. 5 Minuten darin ziehen lassen.

  3. 3.

    Paniermehl und Amarettibrösel in heißer Butter anrösten. Zucker zugeben. Knödel herausnehmen und darin wenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login