Rezept Zwetschgenknödel

Ganz einfach lecker sind die süßen Knödel mit fruchtiger Füllung und crunchigen Bröseln. Wer mehr Zeit hat, kann die Zwetschgen auch mal mit Hefeteig umhüllen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Kochen für die Familie
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 360 kcal

Zutaten

8 Stück
Würfelzucker
1
Paket Knödelteig (750 g; aus dem Kühlregal)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwetschgen waschen, entsteinen und in jede Frucht 1 Stück Würfelzucker legen. In einem großen Topf reichlich Salzwasser zum Kochen aufsetzen.

  2. 2.

    Aus dem Knödelteig 8 Knödel formen. In die Mitte der Knödel jeweils 1 Zwetschge legen und die Knödel sorgfältig verschließen. Knödel ins kochende Wasser geben, das Wasser wieder aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und die Knödel 20 Min. ziehen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen die Butter schmelzen, nach Belieben leicht bräunen lassen und mit den Semmelbröseln sowie 1 Msp. Zimtpulver verrühren. Die Knödel aus dem Wasser heben, abtropfen lassen und mit der warmen Bröselbutter servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login