Homepage Rezepte Zwetschgenknödeln

Zutaten

1 Tasse Mehl
1 Stück Ei
3 Löffel Rahm
Semmelberöseln
ÖL
Rum

Rezept Zwetschgenknödeln

Zutaten: Kartoffelteig,10-15 Zwetschgen, Semmelbröseln, Öl, Zucker, Rum.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

3-4

Zutaten

Portionsgröße: 3-4

Zubereitung

  1. Kartoffelteig:
    4-6 mittelgroße Kartoffeln (Mehligfest) in Schale kochen, schälen und zerdrücken. 1 Tasse Mehl, 1 Ei, 3 EL Rahm, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker hinzugeben und zu einem Teig kneten.
  2. Zubereitung:
    Die Zwetschgen halbieren, den Kern entfernen, leicht zuckern und mit Rum beträufeln. Den Teig zu einer 4-5 cm dicken Rolle formen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Die Scheiben flach drücken, die Zwetschgen hineinlegen und zu einem Knödel formen. Zwischenzeitlich in einen großen Topf Wasser zum Kochen bringen. Die Knödeln hineinlegen und so lange kochen bis sie an die Oberfläche kommen. Vorsichtig hinausnehmen, in Semmelbröseln wälzen und im heißen Öl goldbraun braten. Mit Zucker und Rahm servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login