Rezept Zwetschgenkuchen

Der Klassiker, wenn Sie im Spätsommer nachmittags Gäste haben. Unbedingt süße Sahne dazu reichen, wenn die Zwetschgen sehr sauer sind!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 12 STÜCK
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Backform - 50 heiße Rezepte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 285 kcal

Zutaten

500 g
120 g
4

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Eine Bratform von etwa 24 × 29 cm Größe mit Butter einfetten.

  2. 2.

    Die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen, Eier nacheinander unterrühren. Zitronenschale, Salz, Mehl und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter die Eiercreme rühren.

  3. 3.

    Den Teig in die Form füllen und verstreichen. Die Zwetschgenhälften darauf anordnen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) 30-35 Min. backen. In der Form abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben, in 12 Würfel schneiden und herauslösen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login