Homepage Rezepte Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln

Zutaten

30 g frische Hefe
70 g Zucker
400 g Mehl
1 Ei
1 Prise Salz
200 g Butter
200 g Zucker
200 g Mehl

Rezept Zwetschgenkuchen mit Mandelstreuseln

Schmeckt nach süßer Nostalgie: köstlicher Hefeteig mit frischen Zwetschgen und knusprigen Mandelstreuseln.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
340 kcal
mittel

Für 20 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 20 Stücke

Zubereitung

  1. Zerbröselte Hefe mit Zucker und 100 ml Milch verrühren. Abgedeckt ca. 10 Minuten gehen lassen. Dann die restlichen Zutaten zufügen. Etwa 5 Minuten lang zu einem glänzenden elastischen Teig verkneten und ca. 30 Minuten zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.
  2. Backofen auf 180 Grad vorheizen. Zwetschgen waschen, entsteinen. Dafür jeweils an einer Seite der Länge nach aufschneiden, Stein entfernen, Hälften jeweils oben und unten einschneiden.
  3. Butter schmelzen. Zucker, Mehl, Mandeln und Zimt mischen. Flüssige Butter mit zwei Gabeln unterrühren, so dass Streusel entstehen.
  4. Teig auf ein gefettetes Backblech geben, mit etwas Mehl bestäuben und mit den Händen gleichmäßig zum Rand hin flach drücken. Dicht an dicht dachziegelartig mit den Zwetschgen belegen, Streusel darüber streuen. Auf der mittleren Schiene ca. 40 Minuten backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login