Rezept Zwetschgenkuchen mit Nussboden

Nussmürbteig ist eine wunderbare Unterlage für Zwetschgen

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

200
150
65 gr
1 Prise
1
Ei
1 Tropfen
Bittermandelöl

Zubereitung

  1. 1.

    Haselnüsse mahlen. Mit dem Mehl vermischen.

  2. 2.

    Weiche Butter cremig rühren. Zucker und Salz einrühren, Ei dazugeben. Das Ganze schaumig schlagen.

  3. 3.

    Bittermandelöl und die Nuss-Mehl-Mischung unterkneten, am besten mit dem Knethaken. Das Ergebnis ist ein sehr weicher Mürbteig.

  4. 4.

    Backofen auf 190 Grad (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
    Boden einer Springform (Durchmesser 28 cm) mit Butter einpinseln. Gleichmäßig mit dem Teig auslegen (ich verwende dazu einen kleinen Teigroller, den ich immer wieder in Mehl wende), den Rand nur wenig hochziehen.
    (Wer den Teig lieber kusprig mag, bäckt ihn jetzt 10 Minuten vor.)

  1. 5.

    Die Zwetschgen entsteinen und kreisförmig auf den Teig legen.

  2. 6.

    30 Minuten backen. (Wer vorgebacken hat nur 15 bis 20 Minuten.)

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Zwetschgenkuchen

SchMecklenburg lecker und geht schnell????

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login