Homepage Rezepte Zwetschgenstrudel

Zutaten

300 g Mehl
1 EL neutrales Öl
1/8 l lauwarmes Wasser
etwas Salz

Zutaten Füllung:

1 kg Zwetschgen
1 Tüte gehackte Mandeln
150 g Zucker
1 TL gemahlenen Zimt
etwas Öl
4 EL Panniermehl
125 g flüssige Butter
Puderzucker

Rezept Zwetschgenstrudel

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

Zutaten

  • 300 g Mehl
  • 1 EL neutrales Öl
  • 1/8 l lauwarmes Wasser
  • etwas Salz

Zutaten Füllung:

  • 1 kg Zwetschgen
  • 1 Tüte gehackte Mandeln
  • 150 g Zucker
  • 1 TL gemahlenen Zimt
  • etwas Öl
  • 4 EL Panniermehl
  • 125 g flüssige Butter
  • Puderzucker

Zubereitung

  1. Das gesiebte Mehl in eine Rührschüssel geben und mit den restlichen Zutaten vermengen. Der Teig ist das Besondere am Strudel. Den Teig so lange kneten, bis er ganz elastisch ist wie ein Nudelteig. Dann muss er abgedeckt für eine Stunde ruhen. Anschließend hauchdünn mit dem Nudelholz ausrollen.
  2. Die Zwetschgen entsteinen und vierteln, mit Zucker, Zimt und Mandeln vermengen. Etwas Öl und dann das Paniermehl auf dem ausgerollten Teig verteilen, dann die Fruchtfüllung daraufgeben. Den Strudel zusammenrollen mit flüssiger Butter bestreichen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad etwa 30 Minuten knusprig backen. Mit Puderzucker betreuen und genießen!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login