Rezept Zwiebel-Ananas-Chutney

Die süßsaure Kombination passt nicht nur zu warmen Gerichten, sondern auch zu kaltem Braten oder würzigem Hartkäse.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Allergenarm genießen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 175 kcal

Zutaten

1 TL
1 TL
Apfelessig
3 EL
große Kokosflocken
Jodsalz

Zubereitung

  1. 1.

    Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das Ananasviertel schälen und den Strunk entfernen. Das Fruchtfleisch in 1 cm große Würfel schneiden.

  2. 2.

    Die Paprika waschen, halbieren und putzen. Dabei die Kerne und weißen Innenhäute mit entfernen. Die Hälften ebenfalls in kleine Würfel schneiden.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel- und Paprikawürfelchen darin 2 Min. dünsten. Mit Essig ablöschen und die Ananaswürfel einrühren. Das Chutney vom Herd nehmen und in der Pfanne abkühlen lassen.

  4. 4.

    Den Ingwer schälen und fein reiben. Mit den Kokosflocken unter das Chutney rühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login