Rezept Zwiebelkuchen

Nehmen Sie große Gemüsezwiebeln. Die lassen sich viel schneller schälen und schneiden als kleine.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 Backblech (6 Stück)
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Expressbacken
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 445 kcal

Zutaten

2 EL
Öl
200 g
1 TL
Aceto balsamico
150 g
6 EL
Öl
1
Ei
½ TL Salz
300 g
2 TL
Fett für das Blech

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Belag die Zwiebeln schälen, halbieren und in Scheiben schneiden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln mit den Schinkenwürfeln in die Pfanne geben. Kurz bei großer Hitze anbraten, dann das Gemüse zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 15 Min. gar dünsten.

  2. 2.

    Inzwischen für den Quarkölteig Quark, Öl, Ei und Salz mit den Knethaken des Handrührgerät verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und dazugeben. Das Ganze zunächst auf kleiner, dann kurz auf hoher Stufe zu einem glatten Teig verkneten. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech fetten. Den Teig mit dem Teigroller auf dem Blech ausrollen.

  3. 3.

    Den Schmant in die Pfanne zu den Zwiebeln geben. Mit Salz, Pfeffer und Aceto balsamico abschmecken. Den Belag auf dem Teig verteilen und den Zwiebelkuchen im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 20 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login