Community Mein Profil Einstellungen
Community Mein Profil Einstellungen

Neue Kommentare

Ich habe dieses Brot am Wochenende das erste Mal gebacken und finde es sehr lecker. Ich habe mich aber gefragt, ob man die Sprossen auch gegen andere Zutaten tauschen kann. Mir würde z.B. Möhren, Mais oder getrocknete Tomaten einfallen. Hat das schon mal jemand ausprobiert ? Ich habe außerdem auch das Problem, dass das Brot nicht so arg hoch geworden ist. Vielleicht einfach eine etwas kürzere Backform nehmen ? Oder ist dann das Brot eventuell nach der Backzeit von 1 1/2 Stunden noch nicht gut ? LG

Aphrodite

@IdaFrieda, Zucker ist ein Hefeturbo. Salz hält die Hefe im Zaum. Die Zugabe von Salz und Zucker ist auch immer abhängig von den Ruhezeiten. Steht der Teig zu lange oder ist die Umgebungstemperatur für die Hefekulturen ideal (schön mollig warm), fressen die Hefekulturen nicht nur den Zucker sondern auch die im Mehl enthaltene Stärke auf. Der Teig verliert jede Struktur, wird pampig und lässt sich dann auch nicht mehr verarbeiten. Damit die Hefekulturen sich nicht explosionsartig vermehren, sollte der Kontakt mit Zucker vermieden werden. Wie im Rezept beschrieben, müssen zunächst alle Zutaten gleichmäßig vermengt werden. Die Mengen sind so bemessen, dass kein Vorteig (Hefe, Wasser, Zucker, wenig Mehl) notwendig ist.

Ich weiß, dass der Hefe Salz nicht bekommt, aber wieso verträgt sie keinen Zucker? Ich meine, dass sie Zucker zum Aufgehen sogar braucht.

Neue Rezepte der Community

Neue Beiträge

Kochmamsell
Was kochen wir in der Woche vom 16. bis 22.10.07?

Was kommt bei euch bei diesem schönen Herbstwetter auf den Tisch?

Toskanafan
Was gibt es in der Woche vom 09.10.17 – 15.10.17?

Vielleicht klappt es nochmal in den Wald,es soll wieder schöner werden

Liebe geht durch den Magen

Wir suchen kochbegeisterte Singles für ein neues öffentlich-rechtliches TV Format.

Login