Homepage Rezepte Bulgurpilaw mit Fleisch

Zutaten

250 g grob geschroteter Bulgur (Weizengrütze)
3 Spitzpaprikaschoten
40 g Butter
1 EL Tomatenmark
¾ l Fleisch- oder Gemüsebrühe
1 TL edelsüßes Paprikapulver

Rezept Bulgurpilaw mit Fleisch

Bulgur mit oder ohne Gemüse, mit oder ohne Fleisch ist in der türkischen Küche sehr beliebt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
505 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Das Fleisch in 1 cm kleine Würfel schneiden. Den Bulgur in einem Sieb kalt abspülen und abtropfen lassen. Die Zwiebel schälen und klein würfeln. Die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in schmale Streifen schneiden. Von den Tomaten die Stielansätze entfernen. Die Tomaten kurz überbrühen, häuten, halbieren, entkernen und klein würfeln.
  2. Die Butter in einem Topf stark erhitzen und das Fleisch anbraten, bis es leicht zu bräunen beginnt. Auf Mittelhitze schalten. Die Zwiebeln unterrühren und glasig werden lassen. Paprikaschoten, Tomaten und Bulgur unterrühren und 1 Min. dünsten.
  3. Das Tomatenmark in der Brühe auflösen, unter die Zutaten im Topf rühren, aufkochen und alles zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. garen. Das Gericht mit Salz, Paprika, Pfeffer und Minze würzen und zugedeckt noch 5 Min. ruhen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Anzeige
Anzeige
Login