Homepage Rezepte Kräuter-Crostini mit Backtomaten

Rezept Kräuter-Crostini mit Backtomaten

Diese Crostini fallen ins Auge und gefallen dem Gaumen! Macht echt was her.

Rezeptinfos

unter 30 min
315 kcal
leicht

Für 4 als Kleinigkeit oder für 8 zum Begrüßungsgläschen:

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 als Kleinigkeit oder für 8 zum Begrüßungsgläschen:

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 225 Grad vorheizen (auch schon jetzt: Umluft 200 Grad). Die Tomaten waschen und halbieren, nebeneinander in eine hitzebeständige Form legen. Den Knoblauch schälen und mit den Pinienkernen auf ein Brett legen. Mit einem großen Messer gut durchhacken, mit dem Käse und 1 EL Olivenöl verrühren.
  2. Die Tomaten salzen und pfeffern und die Käsemischung darauf löffeln. Tomaten in den Ofen (Mitte) schieben und etwa 12 Minuten backen.
  3. Zwischendurch die Kräuter abbrausen und gut trockenschütteln. Die Blättchen abzupfen und fein hacken. Frühlingszwiebeln waschen, die Wurzelbüschel und die dunkelgrünen welken Teile abschneiden, den Rest schön fein hacken. Mit den Kräutern und übrigem Olivenöl verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Brotscheiben während der letzten 5 Minuten neben der Form mit den Tomaten in den Ofen legen. Die Brote aus dem Ofen nehmen (Vorsicht, die sind gut heiß!) und auf eine Platte geben. Zuerst die Kräutermischung darauf löffeln, dann die Brote mit je 2 Tomatenhälften belegen. Warm essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login