Homepage Rezepte Sauerkrautsahne

Rezept Sauerkrautsahne

Milchsauer eingelegtes Sauerkraut und frischer knackiger Kohl - eine ideale Nudel-Ergänzung!

Rezeptinfos

unter 30 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, vierteln und in schmale Spalten schneiden. Apfel oder Birne schälen, halbieren, entkernen und klein würfeln. Spitz- oder Weißkohl waschen, von den dicken Blattrippen befreien und in dünne Streifen schneiden.
  2. Öl im Topf erhitzen. Zwiebel mit Kohl, Apfel oder Birne und Kümmel darin unter Rühren bei mittlerer Hitze in 2-3 Min. bissfest braten. Das Sauerkraut mit der Sahne und Brühe dazugeben, mit Salz und Cayennepfeffer würzen, zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 5 Min. köcheln lassen.
  3. Inzwischen den Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Die Sauerkrautsahne mit frisch gekochten Nudeln mischen, den Schnittlauch aufstreuen.

Und dazu? Fein schmecken Tagliatelle oder Spätzle.

 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(5)