Rezept Süßkartoffelpuffer mit Radicchio-Orangen-Salat

Der Skihütten-Klassiker bekommt edle Verwandtschaft. Zu Süßkartoffelpuffern serviert man kein Apfelmus, sondern einen aromatischen Salat aus Radicchio und Orangen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Vegetarisch genießen
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 315 kcal

Zutaten

3 EL
1
walnussgroßes Stück sehr frische Ingwerwurzel
4 EL
Walnussöl
2 TL
Öl zum Braten

Zubereitung

  1. 1.

    Die Süßkartoffeln schälen und, am besten mit der Küchenmaschine, raspeln. Zwiebel schälen und ebenfalls raspeln. Beides mit Eiern und Mehl gut vermengen. Die Bio-Orange hei? waschen, trocknen und die Schale abreiben. Ingwer schälen und durch die Knoblauchpresse drücken. Beides zum Pufferteig geben, kräftig mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

  2. 2.

    Für den Salat den Radicchio waschen, putzen und in Stücke zupfen oder schneiden. 1 Orange auspressen, die anderen Orangen filetieren: Früchte mit einem Messer bis ins Fruchtfleisch schälen, die Orangenfilets zwischen den Trennhäutchen herauslösen. Die Filets quer halbieren. Nussöl, Senf und Orangensaft unter das Dressing rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. 3.

    Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Pro Puffer etwa 1 EL Masse in die Pfanne geben, flach drücken und von beiden Seiten in ca. 5 Min. goldbraun braten. Radicchio und Orangen mit dem Dressing vermengen und zu den Puffern servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login