Rezept Anisfinger

Wer zum Kaffee mal was Besonderes anbieten will, sollte es mit diesen herrlich aromatischen Anisfingern probieren. Sie sind einfach zuzubereiten und schmecken garantiert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(5)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für ca. 50 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Weihnachtsbäckerei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 45 kcal

Zutaten

1
Ei
100 ml
Olivenöl nativ extra
70 g
1 Päckchen
Vanillezucker
1
1/2 TL Anissamen
1 TL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Das Ei mit Öl, Zucker und Vanillezucker dickschaumig aufschlagen. Den Anis im Mörser zerstoßen und unterrühren. Mehl und Backpulver mischen. In Portionen auf den Eischaum sieben und unterziehen, dann unterkneten. Bei Bedarf 1 EL Milch zufügen. Den Teig zu einer Rolle formen und 30 Min. kühl stellen.

  2. 2.

    Backofen auf 160° vorheizen. Zwei Backbleche mit Backpapier belegen. Die Teigrolle in 50 Scheiben schneiden. Daraus mit bemehlten Händen 9-10 cm lange Rollen mit spitzen Enden formen. Mit 2 cm Abstand aufs Blech legen.

  3. 3.

    Die Finger im Ofen (Mitte, Umluft 150°) in 15-18 Min. hellbraun backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen. In Dosen gelagert ca. 3 Wochen haltbar.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(5)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lecker!

Einfaches Rezept, aber super lecker.

Dezenter Anis-Geschmack, Dezenter Olivenöl-Geschmack, das backe ich auf jeden Fall nocheinmal!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login